Wettbewerbsvorteile durch mehr Mitarbeitermotivation

Bedingungen schaffen, unter denen Motivation möglich ist

Sie denken darüber nach, wie Sie es schaffen, dass sich die Mitarbeiter mehr mit dem Unternehmen identifizieren, mehr Leidenschaft, mehr Engagement entwickeln.
Sie sind davon überzeugt: Da geht mehr, da ist mehr möglich.

Bedingt durch die sich ständig verändernden Situationen am Markt, neue Techno­logien, neue Mitbewerber, sich verändernde Kundenwünsche ist Ihr Unternehmen richtig gefordert. Wie machen Sie aus Ihrem Unternehmen ein Schnellboot, wendig, flexibel, unkompliziert.

Ein Schlüssel zum Erfolg von morgen ist – neben Investitionen in moderne Technik, Arbeits­ und Produktionsmethoden – die Motivation und Einstellung Ihrer Mitarbeiter zur Arbeit.

Ihnen ist bekannt, dass die alte Nummer „mehr Gehalt, Prämienzahlung oder mehr Kontrolle“ nicht wirklich weiterhilft. Diese Art von exzentrischer Motivation hat nicht die Wirkung, die Sie brauchen. Die Motivation von innen, die intrinsische Motivation, zu mobilisieren kann hingegen Berge versetzen.

Wie aber schaffe ich Bedingungen, unter denen die intrinsische Motivation möglich ist? Damit beschäftigt sich dieses Seminar sehr intensiv. Wer das wirklich verstanden hat und sich emotional kompetent verhalten kann, macht sich als Führungskraft unentbehrlich.

Seminar-Inhalte:

  • Die ungeheure Kraft der intrinsischen Motivation wirklich verstehen
    – Theorie und X und Y … an was glaube ich wirklich?
  • VZSL des Unternehmens = Sinn geben und kommunizieren
    – Vision – Ziele – Strategie – Leitlinien des Handelns
  • Emotionale Führungskompetenzen sind der entscheidende Schlüssel
    – Wertschätzender Umgang mit den Mitarbeitern
    ­ – „Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners“
    ­ – „Niemand hat das Recht, Recht zu haben…“
    ­ – Selektiver authentischer Umgang
    ­ – Ehrliches Feedback geben/Feedback-Kultur entwickeln
    ­ – Kommunikationsregel Nr. 1 beachten = ICH-BOTSCHAFTEN
    ­ – Die Haltung ist wichtiger als die Methode
  • Gutes Stakeholdermanagement = Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einbeziehen
    – Problem gemeinsam erfassen / Lösungsansätze suchen / Entscheiden
  • Die Rolle des Coach / Beraters und Mentors aktiv leben
    – Konflikte klären, zwischen Einzelnen und Gruppen
  • Arbeitsbedingungen schaffen, die auch den Interessen der Mitarbeiter folgen

Leitung: Die Seminare werden an der AKADEMIE durch Rolf Birmelin persönlich geleitet.
Mit ihm in der Co-Leitung ist abwechselnd ein Coach, Berater und Interimsmanager für Veränderungsprozesse aus dem BIRMELIN-TEAM dabei.
Zusätzlich, von Fall zu Fall, ergänzt ein Ausbildungskandidat der AKADEMIE die Leitung.
Preis pro Teilnehmer: 2650,- EUR zzgl. MwSt. Kosten für VP/Getränkeanteil während des Seminars werden separat in Rechnung gestellt.



Datum & Zeit:
Seminarzeitraum: 11.11.2019 - 13.11.2019
Ganztags

Veranstaltungsort:
Tagungs- und EVENTbühne in Kimratshofen - Akademie für Emotionale und Soziale Kompetenz



Seminar/Veranstaltung Buchen:

Buchungen für dieses Seminar sind nicht mehr möglich.